Stadt Lahr, Wasserpfad Sulzbachtal, Kinder

Wasserpfad Sulzbachtal

Einzigartig im Schwarzwald und ein ganz besonderes Erlebnis für Besucher und Einheimische ist der Wasserpfad Sulzbachtal.

Ein 4,5 Kilometer langer abenteuerlicher Pfad entlang des Sulzbachs führt über Stege und Trittsteine vorbei an seltenen Pflanzen und Tieren. Zahlreiche Tierarten können in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden. Begleitet werden die Besucher von den sechs Freunden Steinkrebs, Eisvogel, Köcherfliege, Feuersalamander, Libelle und Groppe, die auch auf dem Logo des Wasserpfads zu sehen sind, und die den Besuchern ihre Lebenswelt am und im Sulzbach vorstellen.

 

 

Führung + Öffnungszeiten

Der Pfad kann individuell begangen werden oder in einer Gruppe mit Führung (maximale Gruppengröße zehn Personen, größere Gruppen müssen aufgeteilt im Abstand von 15 Minuten starten). In jedem Fall sollten die Ausflügler aber trittsicher sein und wasserfestes Schuhwerk tragen. In Fällen von Überflutung, Gewitter oder Sturm ist der Weg nicht passierbar! Vom 01. Oktober bis 30. April ist der Wasserpfad ganz geschlossen.

Interaktive Stationen für Kinder

Für Kinder und Jugendliche gibt es entlang des Wasserpfads interaktive Stationen an denen sie sich selbst die Fauna des Bachs erschließen können. Im ersten grünen Klassenzimmer lädt dann die Badenova-Wasserstation zum Experimentieren ein: An fünf Wasserarbeitsplätzen lernen die kleinen Besucher ganz spielerisch interessante Fakten zur Wasseraufbereitung.